Michelstadt, 19.11.2017, von Marcel Edelmann

Kranzniederlegung anlässlich des Volkstrauertags

Kranzniederlegung am Ehrenmal in Michelstadt auch durch das Technische Hilfswerk Ortsverband Michelstadt.

Zu Ehren der Toten beider Weltkriege, den Soldaten der Bundeswehr und allen anderen Einsatzkräften, die ihr Leben verloren sowie für die Opfer von Gewaltherrschaft und Terrorismus wurde am Volkstrauertag am Ehrenmal in Michelstadt gedacht.

Die Ansprache hielt Pfarrer Januarius Mäurer von der katholischen Kirchengemeinde St. Sebastian. Bürgermeister Stephan Kelbert hielt nach einem musikalischen Stück des Liederkranzes Michelstadt die Gedenkrede.

Im Anschluss wurden zum Gedenken an die Verstorbenen aus Gewalt, Krieg und Terror durch die Anwesenden Vereine Kränze am Ehrenmal niedergelegt.

Für das THW Michelstadt erfolgte dies durch Christopher Gasser und Daniela Göttmann. Mitglieder der Trachtenkapelle Michelstadt intonierten dazu das Lied „Lied vom guten Kameraden“.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: