Erbach, 16.05.2017, von Marcel Edelmann

THW-Einsatzkräfte erhalten Ehrenamtskarte

Fleißige Helfer, die sich für die öffentliche Sicherheit engagieren, erhielten am gestrigen Dienstagabend durch Landrat Frank Matiaske die neue Ehrenamtskarte. Die Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerk (THW) leisten in der Regel wöchentlich mehr als fünf Stunden ehrenamtliche Arbeit im Ortsverband Michelstadt.

Foto: THW Michelstadt/Marcel Edelmann

Im neuen Elfenbeinmuseum im Erbacher Schloss hat Landrat Frank Matiaske in einer Feierstunde rund 60 Ehrenamtskarten übergeben.

An der Veranstaltung nahmen neben dem Gastgebenden Bürgermeister der Kreisstadt Erbach auch weitere Bürgermeister der Städte und Gemeinden, aus denen die „Ehrenamtlichen“ zur Feierstunde kamen um die E-Cards zu erhalten, dankten den engagierten Personen aus der jeweiligen Kommune.


Markus Fabian, Leiter der Ehrenamtsagentur des Odenwaldkreises, zeigte in einer Präsentation auf, wie ein ehrenamtlich Aktiver einen ganzen Tag „auf den Spuren der Sponsoren“ verbringen kann. Zahlreiche Unternehmen im Kreisgebiet zeigen ihre Wertschätzung fürs Ehrenamt anhand von Vergünstigungen für E-Card-Inhaber, sodass tatsächlich mit einer Tagestour der Einsatz fürs Gemeinwesen einmal ganz nach eigenem Arrangement „ausgeglichen“ werden kann.

Bevor die eigentliche Übergabe der Ehrenamtskarten begann, fand eine interessante Führung unter ehrenamtlicher Leitung durch das Elfenbeinmuseum statt. Hier erfuhren die freiwilligen mehr über den Schatz, der Erbach so berühmt gemacht hat. 


  • Foto: THW Michelstadt/Marcel Edelmann

  • Foto: THW Michelstadt/Marcel Edelmann

  • Foto: THW Michelstadt/Marcel Edelmann

  • Foto: THW Michelstadt/Marcel Edelmann

  • Foto: THW Michelstadt/Marcel Edelmann

  • Foto: THW Michelstadt/Marcel Edelmann

  • Foto: THW Michelstadt/Marcel Edelmann

  • Foto: THW Michelstadt/Marcel Edelmann

  • Foto: THW Michelstadt/Marcel Edelmann

  • Foto: THW Michelstadt/Marcel Edelmann

  • Foto: THW Michelstadt/Marcel Edelmann

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: