04.10.2022

Absturz Leichtflugzeug

Am gestrigen Montag (03.10.2022) gegen 14 Uhr kam es im Waldgebiet zwischen Eulbach und Vielbrunn zu einem Absturz eines Leichtflugzeuges. Die Maschine war mit einer Person besetzt und diese konnte nur tot geborgen werden.

Nach Arbeiten der Feuerwehren (Stadt Michelstadt, Stadt Erbach, Stadt Bad König und Vielbrunn) und weiteren Rettungskräften wurde das THW Michelstadt gegen 16 Uhr alarmiert.

Das THW Michelstadt leuchtete die Einsatzstelle für die weiterführenden Tätigkeiten der Polizei und der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung aus. Nach Freigabe der Behörden wurde durch das THW die Trümmer des Leichtflugzeuges geborgen, abtransportiert und für weitere Maßnahmen der Behörden eingelagert.

Im Einsatz war der gesamte Technische Zug des THW Michelstadt und die Fachgruppe Logistik Materialwirtschaft mit insgesamt 20 Einsatzkräften.

Der Einsatz konnte mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft um 23 Uhr beendet werden.

Das THW Michelstadt bedankt sich für die gute Zusammenarbeit mit allen am Einsatz beteiligten Einsatzkräften.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: