27.08.2022

Einsatzabschlussbericht Waldbrand Münster-Breitefeld

Vollalarm heiß es am Samstag, 13.08.2022, um 18:39 für das Technische Hilfswerk Michelstadt. Die Fachgruppe Logistik Materialwirtschaft verlud die Tankanlagen und die Benzinkanister und machten sich zusammen mit dem Werkstattanhänger und der Bergungsgruppe auf dem Weg zur Einsatzstelle.

Nach einer Lageeinweisung an der Einsatzstelle wurde die Bergungsgruppe ihrem Einsatzabschnitt zugewiesen, in welcher diese eine Ausleuchtung für die Arbeiten in der Nacht aufbaute. Der Einsatz für die Bergungsgruppe konnte am Sonntag (14.08.2022) gegen 6 Uhr beendet werden.

Die Fachgruppe Logistik Materialwirtschaft war bis Samstag, 20.08.2022 im Schichtdienst an der Einsatzstelle tätig. Deren Aufgabe bestand darin, die stationären Einsatzmittel, wie Stromerzeuger, Tragkraftspritzen und Fahrzeuge der eingesetzten Organisationen mit Betriebsstoffen zu versorgen. Eine weitere Aufgabe bestand darin, Instandsetzungs- und Wartungsarbeiten an ausgefallen oder defekten Geräten durchzuführen.

Neben dem THW Michelstadt wurden weitere THW Ortsverbände alarmiert.

In Tag- und Nachtschichten unterstütze der Zugtrupp des THW Groß-Umstadt (als Einsatzführender THW Ortsverband) als Abschnittsleitung die Einsatzleitung vor Ort bei der Koordinierung der Versorgung der einzelnen Einsatzabschnitte mit Licht, Strom und Kraftstoff. Durch die THW Tanklogistik wurden in diesem Einsatz rund 44.000 Liter Kraftstoff ausgegeben. Weitere THW Ortsverbände unterstützten den Einsatz im Schichtdienst.

Nach dem Einsatz wurde verwendete Material gereinigt, auf Schäden untersucht, bei Bedarf repariert und auf die Fahrzeuge verlastet. Somit konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Im gesamten Einsatz wurden ca. 4.250 Personentage und 500 Einsatzfahrzeuge erfasst. Ein wichtiger Bestandteil waren die 3 Helikopter, die rund 420.000 Liter Wasser auf die Brandstellen abwarfen.

Wir danken allen Einsatzkräften der verschiedenen Organisationen für die professionelle Zusammenarbeit und für die großartige Verpflegung. Ohne dieses Engagement wäre der Erfolg bei diesem Einsatz nicht möglich gewesen.

Am einwöchigen Einsatz waren folgende THW Ortsverbände beteiligt:

  • Groß-Umstadt (Einsatzführender THW Ortsverband)
  • Bad Kreuznach
  • Darmstadt
  • Friedberg
  • Groß-Gerau
  • Idstein
  • Michelstadt
  • Montabaur
  • Ober-Ramstadt
  • Pfungstadt
  • Steinau
  • Viernheim

 

Hier findet ihr die Pressemeldung des Kreisfeuerwehrverbandes Darmstadt-Dieburg:

Abschlussmeldung Waldbrand Münster-Breitefeld (kfv-dadi.de)


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: